Fair-Teiler in Graz und Graz Umgebung

Hier findet ihr eine aktuelle Karte (Stand 12.04.2016) der Fair-Teiler Standorte (manche  mit Kühlschrank) in Graz und Graz Umgebung (im Kostnixladen Gratkorn und in Gratwein). Es sind 16 Standorte…

Quelle: Fair-Teiler in Graz und Graz Umgebung

Advertisements

Pflanztag & Kompostklo bauen

Am vergangenen Wochenende während der Transition Days hat die Bildungsgarten Crew mit Unterstützung von diversen GemeinschaftsgärterInnen den Grundstein für autarke Kompostierung unserer Exkremente gelegt.. Sogar mit Stroh gedämmte Wände hat unser Klo, damit uns beim Ka**en nicht kalt wird :).
SAMSUNG

Nebenbei wachsen nun auch 5 verschiedene Sorten von Cocktailtomaten, Erdkirschen, Physalis und Andenbeeren auf der Ries.

SAMSUNG SAMSUNG

Und Außerdem steht nun auch eine Schaukel auf der Ries.

SAMSUNG

 

Und um all diese und noch viele andere Errungenschaften zu feiern und zu eröffnen gibts am 16. Mai ab 16 Uhr ein Fest des Bildungsgartens des Lebens.

Zur Einladung gelangst du hier: http://bildungsgartendeslebens.at/

Letzte Früchte des vergangenen Jahres

Nun, da der Frühling im Einzug ist, spühren nicht nur Flora & Fauna, sondern auch wir Menschen, dass es wieder an der Zeit ist Altes abzuschließen und Neues zu wagen!

Desshalb haben wir uns zum Riesparadies aufgemacht um dem Neuen Jahr „guten Tag“ zu sagen und uns in diesem wieder mit dem Garten zu verbinden.

Und siehe da! Es zeigten sich noch letzte Früchte des vergangenen Arbeitsjahres!

Nun heißt es Kartoffeln & Topinambur essen, was das Zeug hält. Zusammen mit Salbei, Thymian und Oregano helfen Sie uns hoffentlich bis zur ersten, neuen Ernte satt zu sein. Wer möchte kann sich gerne bei uns Topinambur abholen!

Die Beete sind noch in der Winterruhe und wieder wohlbehütet eingewachsen in das hartnäckige Wiesengras. Im Laufe des Herbstes ist von Seiten des Bildungsgartens des Lebens (http://bildungsgartendeslebens.at) eine große nepalesische Jurte dazu gekommen und sogar ein Kompostklo! Hier verbinden sich gerade zwei commons Gedanken des freien Wissens. Das Riesparadies mit Blick in Richtung alternativer Lebensweisen, Ernährungssouveränität, Permakultur und Artenvielfalt, mit dem sozialen Gedanken des Bildungsgartens des Lebens an Kinderbetreuung, Schule & Weiterbildung.

Wir freuen uns euch dieses Jahr wieder voller Inspiration im Riesparadies begrüßen zu dürfen, bzw. dass ihr es selbst begrüßt, denn jeder ist willkommen, zu jeder Zeit!!!

In Liebe, eure Seelenbrüder Severin & Bernhard

IMG_9108 IMG_9110

IMG_9552 IMG_9556 IMG_9563 IMG_9567 IMG_9575 IMG_9583 IMG_9588 IMG_9591 IMG_9595 IMG_9608 IMG_9612 IMG_9617 IMG_9619 IMG_9622 IMG_9625 IMG_9628 IMG_9630

Zwischenbilanz

20130829_163335    Unser Garten wird zwar auf Grund der extensiven Pflege immer mehr zum Wildgarten, bringt aber dennoch immer mehr Toamten und Kartoffeln hervor. Die Tomaten haben die lange Trockenperiode gut überstanden (vielleicht auch bedingt durch das wenige Bewässern seit Anbegin).

Auch die Schnecken erfreuen sich mehr denn je an den saftigen Paradiesfrüchten. Wanzen sonnen sich auf den Kartoffelblättern, Wespen geniesen sichtlich die Samen der Roten Melde und majestetische Wespenspinnen lauern auf Beute aus der Luft.

Schön zu sehen, dass auch unsere Mitlebewesen Gefallen am Riesparadies finden.

Bis jetzt hat unser Garten geschätzte 25 kg Zucchini, 4 kg Tomaten, 10 kg Kartoffel und etliche Blattgemüse hervorgebracht. -Und die Ernte hat erst begonnen :).

Genug also, um uns Gemeinschaftsgärtner samt Freund*innen in den Sommermonaten täglich zu sättigen.

Ein RIESengroßes Dankeschön an dieser Stelle an all die helfenden Hände, die den Garten zum dem machen, was er ist. Und gleichzeitig die Einladung, jederzeit auf die Ries zu kommen um zu ernten.

Ein Dank an Mutter Erde

Ein Dank an Mutter Erde

Im Frühjahr wurde voller Tatendrang mit dem Leitspruch „Wir werden sähen!“ begonnen, nun ist Zeit zum ernten! Jeder Tag, den man hier oben verbringen darf ist ein Geschenk. Die Zuchinis bringen es auf ein stattliches Gewicht von 3kg, die Bohnen werden langsam braun und sind zu ernten, die Tomaten leuchten mit ihrer Farbenpracht um die Wette, und jeden Tag kommen neue hinzu! Der Spinat geht in die letzte blaue Blütenphase, der bunte Mangold strotzt mit roten, gelben & grünen Blattstengeln.

Ach… ich sage euch, der Selbstanbau baut auch in einem selbst so einiges auf!

Vielen Dank an alle Seelen des Riesparadieses, welche mit Tatenkraft und Fleiß das Paradies bereichern!

Bitte kommt zur Ernte, ein jeder soll sich laben an unsrer Erde Gaben!

CROSSROADS – Festival für Dokumentarfilm und Diskurs

Mit der zweiten Ausgabe des Crossroads Festivals lädt das Forum Stadtpark
zur kritischen Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen
Entwicklungen ein. Vor dem Hintergrund der sich weiter verschärfenden
sozial-ökologischen Krise und der in der westlichen Welt vorangetriebenen
Entdemokratisierung und sozialen Polarisierung ist der Fokus dabei stark
auf die mutigen Menschen, Initiativen und Bewegungen gerichtet, die sich
weltweit für soziale Gerechtigkeit und für den Erhalt unserer
Lebensgrundlagen einsetzen.

Eine Auswahl vielfach ausgezeichneter Filme gewährt intime Einblicke in
persönliche und kollektive Bestrebungen, die Welt zu einem lebenswerteren
Ort zu machen. Mit beeindruckenden Bildern werden spannende, inspirierende
Geschichten erzählt, die von vermeintlichen Sachzwängen abweichende
Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und zu gesellschaftlichem Engagement
ermutigen.

Filmgespräche im Anschluss an die Screenings ermöglichen es, persönlich
mit Filmemacher_innen und Protagonist_innen ins Gespräch zu kommen und die
in den Filmen behandelten Themen zu diskutieren. Vorträge, Diskussionen
und Workshops mit kritischen Denker_innen und Aktivist_innen
vervollständigen das Festivalprogramm.

Die diesjährigen Themenschwerpunkte:
– Brennpunkte der sozial-ökologischen Krise (5.-11.6.)
– Zukunftsfähige Landwirtschaft und Urban Gardening (7.-9.6.)
– Frauen und der Kampf für (Geschlechter)gerechtigkeit (13.6.)
– Soziale Bewegungen und Aktivismus (15.-16.6.)

Die Filmauswahl:
http://crossroads-festival.org/programm/filme

Die Programmübersicht:
http://crossroads-festival.org/programm/programmubersicht/uebersicht

Alle weiteren Infos und Updates:
http://crossroads-festival.org